Startseite - Naturheilpraxis im Kurz'nhof Praxis für Naturheilkunde & Naturheilverfahren in München

Naturheilpraxis im Kurz'nhof • Rathausplatz 1(im Kurznhof) • 82031 Grünwald • Tel (089) 641 16 41
Startseite - Naturheilen
Home
Aktuelles
Wissen
Therapien
Heilpflanzen
Hausmittel
Lexikon
Fragen
Tipps
Praxis
Experten
Philosophie
Anfrage
Kontakt
Anfahrt
Links

Aktuelle Meldung

Calcium wirkt abends am besten gegen Osteoporose
Eine Tasse warme Milch als Betthupferl am Abend hilft nicht nur beim Einschlafen, sondern schützt nach neuesten Erkenntnissen auch vor Osteoporose. Die Milch hemmt den Knochenabbau in der Nacht.

Hoher Calciumgehalt abends vorteilhaft
Wissenschaftler der "Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel" in Kiel fanden heraus, dass Frauen nach den Wechseljahren besonders am Abend vom hohen Calciumgehalt der Milch profitieren.

Studie unterstützt abendlichen Knochenabbauhemmer
85 Frauen im Alter zwischen 53 und 65 Jahren tranken zwei Wochen lang jeden Abend 175 ml fermentierte Milch. In dieser Zeit verringerten sich ihre Werte für wichtige Knochenabbau-Parameter im Urin, etwa für die alkalische Phosphatase. Eine Anreicherung der Milch mit Calcium und funktionellen Inhaltsstoffen wie Fructooligo-Sacchariden hatte keinen zusätzlichen Effekt.

"Der abendliche Verzehr einer fermentierten Milch reduziert per se den Knochenturnover bei postmenopausalen Frauen", fasste Dr. Berit Marten die Ergebnisse der Studie auf dem wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Halle zusammen.

(Erklärung... Unter die Bezeichnung "fermentierter Milch-Produkte" fallen alle mit Milchsäurebakterien versetzte Produkte wie z.B. Sauermilch, Sauerrahm, Joghurt, Buttermilch, Dickmilch, Kefir, probiotische Milchprodukte, etc...)


Zusätzliche Anreicherung eher nebensächlich
Ob die Milch mit funktionellen Inhaltsstoffen angereichert ist oder nicht, spiele keine Rolle, vermutet die Forscherin. Zusätzliches Potenzial habe wahrscheinlich nur der abendliche Verzehr.

Nach Einschätzung der Wissenschaftlerin hemmt unfermentierte Milch den Knochenabbau in der Nacht genauso gut wie fermentierte.

Empfohlener Verzehr
Zum Schutz vor Osteoporose sollten Frauen vor allem in den ersten Jahren nach der Menopause viel Calcium in Form von Milch und Milchprodukten zu sich nehmen. Die DGE empfiehlt Erwachsenen pro Tag 1 000 mg Calcium. Dies wird in der Realität jedoch nie erreicht. Die tatsächliche Zufuhr liegt lediglich bei 800 bis 900 mg.

Quelle: aid






Bitte beachten Sie
Alle auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder eine Behandlung durch ausgebildete Ärzte und Mediziner dar. Die Informationen dürfen nicht für die eigene Therapieauswahl oder gar für eigene Diagnosen verwendet werden.

Aktuelles aus der Naturheilkunde

Aktuelles & News
Neuigkeiten rund um Medizin und Gesundheit... weiter


Heilpflanzen
Infos über die Heilwirkung von Pflanzen... weiter


Tipps zur Gesundheit
Lesen Sie unsere aktuellen Gesundheitstipps... weiter


Fragen & Antworten
Wir beantworten Fragen aus unserer Praxis... weiter


Alternative Therapien
Hier stellen wir alternative Heilverfahren vor... weiter

Informationen zu alternativen Heilmethoden und Therapien

Naturheilkunde
Schulmedizin
Chinesische Medizin (TCM)
Tibetische Medizin (TTM)
Klassische Homöopathie
Homöopathische Impfung
Chinesische Akupunktur
Ohrakupunktur (Nogier)
Schädelakupunktur
Orthomolekulare Medizin
Immunmodulation
CFS-Therapie
Bachblütentherapie
Hildegardmedizin
Spagyrische Medizin
Energetische Behandlung
Chakren Clearing
Psychosomatik
Hypnotherapie
Biologische Tumortherapie
Naturheil. Schmerztherapie
Schüssler Salze
Ordnungstherapie
Neuraltherapie (Störfelder)
Kinesiologische Testung
Quantenmedizin