Startseite - Naturheilpraxis im Kurz'nhof Praxis für Naturheilkunde & Naturheilverfahren in München

Naturheilpraxis im Kurz'nhof • Rathausplatz 1(im Kurznhof) • 82031 Grünwald • Tel (089) 641 16 41
Startseite - Naturheilen
Home
Aktuelles
Wissen
Therapien
Heilpflanzen
Hausmittel
Lexikon
Fragen
Tipps
Praxis
Experten
Philosophie
Anfrage
Kontakt
Anfahrt
Links

Tipps: Auszeit für Ihren Körper

Alternativen zur Fastenkur - Tipps für das ganze Jahr
Das traditionelle Heilfasten und Fastenkuren im Frühjahr scheinen für viele Menschen mit erheblichen Zeitaufwand verbunden. Wer diese Zeit nicht aufwenden will (oder kann), hat trotzdem viele Möglichkeiten. Sie können Ihrem Körper auch den Rest des Jahres jederzeit eine Auszeit zu gönnen.

Gönnen Sie Ihrem Körper eine Auszeit
Bedenken Sie... mit jeder Mahlzeit setzen Sie Ihrem Körper massivem Stress aus. Mit jeder noch so kleinen Auszeit kann sich der Organismus aber auch wieder regenerieren.

Der Stoffwechsel gleicht in der Erholungsphase mögliche Dysbalancen (Ungleichgewicht) aus. Das Immunsystem wird zwischenzeitlich entlastet. Zusätzlich bekommt der Körper einen wahren Jungbrunnen-Kick. Denn... statt Verdauungsenzymen werden vermehrt Wachstumshormone produziert. Und diese verzögern die Zellalterung.

Möglichkeiten für das ganze Jahr
Die besten Gründe also, seinem Körper eine Pause zu verschaffen. Nehmen Sie Ihren Kalender und schauen Sie nach Zeiten, in denen Sie Ihrem Körper in diesem Jahr eine Pause gönnen wollen.

Übrigens: Mit regelmässigen kleinen Aktionen können Sie Ihren Organismus ebenso wirkungsvoll entlasten. Hier nur einige Beispiele...

Frühling

Drei-Wochen im Frühling
Die Winterzeit ist vorbei. Entlasten Sie Ihren Körper jetzt nach all den Schlemmereien der Weihnachtszeit. Sie müssen weder hungern noch fasten. Ernähren Sie sich einfach bewusst und schonend.

Essen Sie wenig, leicht (nichts Fettes) und bekömmlich. Verzichten Sie möglichst auf Alkohol, rauchen Sie nicht, und meiden Sie Süssigkeiten. Während dieser Zeit möglichst wenig Fleisch essen. Möglichst auch auf Rohkost verzichten. Beides wird nur schwer verdaut.

Planen Sie Trinktage ein, an dem Sie neben Wasser und Kräutertee nur Saft, Gemüsebrühe, Molke zu sich nehmen. Arbeiten Sie zusätzlich mit Wärme (Wärmflasche, Kirschkernkissen, u.a.). Dies hilft dem Körper beim Entgiften.

Sommer

Obstwoche im Sommer
Eine Woche nur Obst essen fällt besonders im heissen Sommer leicht.

Dabei einfach reichlich frisches, reifes Obst essen und Säfte trinken, soviel man möchte. Positiver Hintergrund: Vitamine und Enzyme sind ein hervorragender Jungbrunnen für Zellen. Ballaststoffe normalisieren die Verdauung.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann einen Obsttag jede Woche einplanen.

Herbst

Wöchentlich einmal aufs Abendessen verzichten
Stichwort "Dinner-Cancelling" - Markieren Sie in Ihrem Kalender jede Woche mindestens einen Tag, an dem Sie auf das Abendessen verzichten.

An diesen Tagen ein vollwertiges Frühstück mit Müsli und Obst zu sich nehmen. Ab 17 Uhr nur noch Kräutertee und Mineralwasser trinken. Davon allerdings reichlich. Giftstoffe wie Kaffee, Alkohol und Nikotin sollten vermieden werden.

Winter

Vor dem grossen Schlemmen im Advent
Schalten Sie in den Tagen vor der Adventszeit einen Gang zurück.

Legen Sie drei Entlastungstage ein...

  • Einen Tag lang essen Sie nur Vollkornreis. Der Reis entwässert das Gewebe. Essen Sie langsam bis Sie satt sind.
  • Am nächsten Tag steht gedünstetem (nicht rohes!) Gemüse auf dem Speiseplan.
  • Am dritten Tag wird der Verdauungstrakt mit Saft oder selbst gekochter Gemüsebrühe durchgespült.

Trinken Sie an allen drei Tagen reichlich Mineralwasser. Gönnen Sie sich zudem Bewegung an der frischen Luft.





Bitte beachten Sie
Alle auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder eine Behandlung durch ausgebildete Ärzte und Mediziner dar. Die Informationen dürfen nicht für die eigene Therapieauswahl oder gar für eigene Diagnosen verwendet werden.

Aktuelles aus der Naturheilkunde

Aktuelles & News
Neuigkeiten rund um Medizin und Gesundheit... weiter


Heilpflanzen
Infos über die Heilwirkung von Pflanzen... weiter


Tipps zur Gesundheit
Lesen Sie unsere aktuellen Gesundheitstipps... weiter


Fragen & Antworten
Wir beantworten Fragen aus unserer Praxis... weiter


Alternative Therapien
Hier stellen wir alternative Heilverfahren vor... weiter

Informationen zu alternativen Heilmethoden und Therapien

Naturheilkunde
Schulmedizin
Chinesische Medizin (TCM)
Tibetische Medizin (TTM)
Klassische Homöopathie
Homöopathische Impfung
Chinesische Akupunktur
Ohrakupunktur (Nogier)
Schädelakupunktur
Orthomolekulare Medizin
Immunmodulation
CFS-Therapie
Bachblütentherapie
Hildegardmedizin
Spagyrische Medizin
Energetische Behandlung
Chakren Clearing
Psychosomatik
Hypnotherapie
Biologische Tumortherapie
Naturheil. Schmerztherapie
Schüssler Salze
Ordnungstherapie
Neuraltherapie (Störfelder)
Kinesiologische Testung
Quantenmedizin