Startseite - Naturheilpraxis im Kurznhof Praxis für Naturheilkunde und Naturheilverfahren in München

Naturheilpraxis Grünwald • Kurznhof am Rathausplatz • Die Naturheilpraxis im Kurznhof gibt es nicht mehr!
Startseite - Naturheilen
Home
Aktuelles
Wissen
Therapien
Heilpflanzen
Hausmittel
Lexikon
Fragen
Tipps
Praxis
Experten
Philosophie
Anfrage
Kontakt
Anfahrt
Links

Aktuelle Meldung

Am 15. März 2007 ist der 6. "Tag der Rückengesundheit". Das Motto in diesem Jahr heisst "Muskeln stärken - Schmerzen lindern"
Jeder zweite Deutsche leidet laut "Deutschem Grünen Kreuz" (DGK) an Rückenschmerzen. In vielen Fällen sind die Beschwerden dauerhaft und medizinische Behandlung ist nötig. Einseitige oder schwere körperliche Belastungen und auch Stress sind mögliche Gründe. Falsches Bücken, Heben oder Tragen können Rückenprobleme herbeiführen oder verstärken. Vorbeugung ist deshalb so enorm wichtig. Dazu gehören viel Bewegung, Haltungstraining sowie das Vermeiden von Übergewicht.

Volkskrankheit Rückenschmerzen
Rückenschmerzen sind weit verbreitet. In der Regel besteht jedoch kein Grund zur Sorge. Selbst starke Beschwerden bedeuten nicht unbedingt gleich Verletzung oder ernsthafter Schaden", so das Deutsche Grüne Kreuz (DGK). Bettruhe für länger als zwei Tage oder gar Krankschreibung sind nach Ansicht der Experten dagegen schlecht für den Rücken. Aktiv werden führt zu schnellerer Genesung und beugt weiteren Rückenschmerzen vor.

Angst ist ein schlechter Ratgeber
Wie schnell Rückenschmerzen verschwinden, hängt ganz wesentlich davon ab, wie die Betroffenen mit dem Schmerz umgehen. "Manche Menschen ruhen sich viel aus, schonen sich und warten, dass die Schmerzen von selbst besser werden. Das ist aber die falsche Strategie", so die Erkenntnis der Rücken-Experten. Zwar kann es bei starken Rückenschmerzen sinnvoll sein, die eigenen Aktivitäten zu verringern. Aber spätestens nach zwei Tagen sollten die Betroffenen wieder auf die Beine kommen. Manchmal ist es nötig, vorübergehend Medikamente gegen Schmerzen und Muskelverkrampfung einzunehmen. Doch die Bewegung steht im Vordergrund.

Mit Bewegung gegen Rückenschmerzen
Der erfolgreichste Weg Rückenschmerzen zu verhindern oder schnell wieder loszuwerden ist, aktiv zu sein. Regelmässige Bewegung sorgt für eine kräftige Muskulatur, macht beweglich und hält fit. Ausserdem fördert Bewegung natürliche chemische Prozesse im Körper, die den Schmerz verringern. Wer jedoch lange nicht aktiv war, sollte sportliche Aktivitäten zunächst unter fachlicher Anleitung beginnen. Bei vielen Menschen haben sich nämlich über Jahre falsche Bewegungsmuster eingeschlichen, die zu korrigieren sind.

Rückenfeind Nr. 1 - der Arbeitsplatz
Aber auch ungünstige Arbeitsplatzverhältnisse belasten die Wirbelsäule. Stundenlanges Starren auf einen Bildschirm, langes Sitzen in immer gleicher Körperhaltung - all das beansprucht die Gesundheit. Ein ergonomisch gestalteter Arbeitsplatz kann helfen: Oft reicht schon die richtige Einstellung der Büromöbel, um die Rückenbelastung zu senken.

Das "Forum Schmerz" im "Deutschen Grünen Kreuz" als Initiator des Rückentages ruft bereits seit 2002 jährlich dazu auf, sich für einen aktiven und gesunden Rücken zu engagieren. Das Motto im Jahr 2007 lautet: "Muskeln stärken - Schmerzen lindern"

Quelle: AOK


Aktuelle Updates - Hier finden Sie noch weitere Tipps für Ihren Rücken
Richtig Sitzen, Stehen und Tragen - Gegen Rückenschmerzen vorbeugen...
Fit und beweglich - Rücken bei der Hausarbeit effektiv schonen...
Top 10 - Tipps und Ratschläge für einen schmerzfreien Rücken...
Hausmittel aus der Natur und Alternativmedizin gegen Rückenbeschwerden...



<< Zurück
Alle Nachrichten
Anfrage >>



Bitte beachten Sie
Alle auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder eine Behandlung durch ausgebildete Ärzte und Mediziner dar. Die Informationen dürfen nicht für die eigene Therapieauswahl oder gar für eigene Diagnosen verwendet werden.
Aktuelles aus der Naturheilpraxis

Aktuelles & News
Neues rund um Medizin und Gesundheit... weiter

Heilpflanzen
Infos über die Heilwirkung von Pflanzen... weiter

Tipps zur Gesundheit
Lesen Sie unsere aktuellen Gesundheitstipps... weiter

Fragen & Antworten
Wir beantworten Fragen aus der Praxis... weiter

Alternative Therapien
Hier stellen wir alternative Heilverfahren vor... weiter
Informationen zu alternativen Heilmethoden und Therapien

Naturheilkunde
Schulmedizin
Chinesische Medizin (TCM)
Tibetische Medizin (TTM)
Klassische Homöopathie
Homöopathische Impfung
Chinesische Akupunktur
Ohrakupunktur (Nogier)
Schädelakupunktur
Orthomolekulare Medizin
Immunmodulation
CFS-Therapie
Bachblütentherapie
Hildegardmedizin
Spagyrische Medizin
Energetische Behandlung
Chakren Clearing
Psychosomatik
Hypnotherapie
Biologische Tumortherapie
Naturheil. Schmerztherapie
Schüssler Salze
Ordnungstherapie
Neuraltherapie (Störfelder)
Kinesiologische Testung
Quantenmedizin